Kopf- und Fuß-Massagen

Oft wird unseren Füßen viel zu wenig Beachtung geschenkt. Tragen uns doch die Füße viele Jahre lang zuverlässig Schritt für Schritt durchs Leben. Sie sorgen für einen festen Stand, Vorankommen und Beweglichkeit. Sie stehen dafür, wie wir unseren Weg beschreiten, wie gefestigt wir durchs Leben gehen und wie geerdet wir uns bewegen. Wir können mit ihnen gehen, rennen, springen, tanzen, balancieren und vieles mehr. Füße sind sehr komplex. In ihnen befinden sich mehr Sinneszellen als im Gesicht.

 

Die Füße verdienen unsere Aufmerksamkeit. Es ist immer wieder erstaunlich, wie entspannend eine Fuß-Massage ist.

 

Die Vorteile einer Fuß-Massage

 

- Über die Reflexzonen des Fußes wird der ganze Körper erreicht. Wenn eine Reflexzone entspannt, wirkt sich das auf die dazugehörige Körperregion aus. So kann über die Füße auf einzelne Organe und den gesamten Organismus eingewirkt werden. Damit verdient auch die Fuß-Massage die Bezeichnung ganzheitlich.

 

- Über die gesamte Dauer der Massage kann die Rückenlage eingenommen werden. So wird langes Liegen in der Kopfstütze vermieden.

 

Ich biete reine Fuß-Massagen an. Gerne können der Kopf und die Hände mit einbezogen werden. Der Kopf, die Hände und die Füße gelten in der energetischen Massage als Ausgänge des Körpers und es ist gut, hier von Zeit zu Zeit für Öffnung zu sorgen und die Energien abfließen zu lassen.

 

Durch diese Massageform wird eine besondere Durchblutung des Fußes und dadurch des Körpers insgesamt erreicht. Dies dient der besseren Sauerstoffversorgung und dem Abtransport von Schlackenstoffen.

 

Regelmäßige Anwendungen sind bestens zur Gesundheitsvorsorge geeignet.

 

 

Dauer der Behandlung: individuell Termine/Preise